Rss

Dreimal Liebes-Hochgenuss

Die Autorin Jutie Getzler hat mit ihrem international wirkenden Liebesroman, der ein wenig persönliches Wissen und ihre Liebe zu Vancouver preisgibt, eine tolle Brücke zum Leser geschlagen.
Leider kommt im Buch Düsseldorf, die Heimatstadt der deutschen Protagonistin, nicht so gut weg, was ich als sehr schade empfunden habe.

Dreimal darf man sich verschiedene Ausgänge einer Liebesstory aussuchen, dreimal darf man gespannt sein, wie es weitergeht. Das vorliegende erste Buch habe ich als Rezensionsexemplar erhalten, das mir so gut gefallen hat, dass ich mir bei Erscheinen sofort Lara & Tim, den ersten der drei Folgeromane, kaufen musste. Witzigerweise habe ich auch im ersten Buch zuerst Tims Geschichte gelesen, so dass ich mich sehr über die Reihenfolge der Fortsetzungen gefreut habe.

Lara, eine gelangweilte Angestellte aus Düsseldorf, die hier zwar Arbeit und Familie hat, aber nicht so richtig glücklich ist, da sie eine enttäuschende Beziehung hinter sich gelassen hat, verliebt sich in einen telegenen Serienstar. Ihre Schwärmerei geht so weit, dass sie nach Vancouver, zum Drehort der Serie, fliegt, um ihren Schwarm kennenzulernen.
Dreimal gelingt es ihr, dreimal auf so völlig verrückte und völlig verschiedene Art und Weisen, die auf ihre Art so charmant beschrieben sind, dass es überhaupt nicht unmöglich erscheint, dass Freund Zufall Lara so unterstützt.

In jeder Geschichte lernt sie die Liebe ihres Lebens kennen, so dass man von jeder Geschichte so gespannt auf die Fortsetzung sein kann, wie bei Lara & Tim.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.